Lötkurs im LV1

Am 7. April 2022 fand der erste Teil des Löturses statt. Der hatte Einsteiger Level. Zunächst wurde ein klein wenig Theorie vermittelt in Sachen Zinn, Flussmittel, Löttemperatur und ähnliches.

Soldering class in LV1

On April 7th 2022 we ran the first part of this soldering class. It had 101 lavel. At the beginning there was some theory about tinn, fux and the soldering temperature.

 
Ziel der Übung war ein Lötgitter anzufertigen. Dazu wurden 8 Drähte auf einem Übungsbrettchen montiert. Die Befestigungspunkte und die Kreuzungspunkte wurden dann verlötet, so der Lötvorgang beübt. Die Form des Gitters war natürlich die bekannte AFU Raute.

The course goal was to manufacture a grid of 8 wires. A exercise board was used to hold the wires in place. The shape is of course the well known diamond shape. The sudents solderes the mounting points and every crossing of the wires.


Aufbau
X

Aufbau des Lötbrettchens


Aufbau

Aufbau


Aufbau
X

Aufbau des Lötbrettchens


Aufbau

Aufbau

 
Wie immer bei solchen Aktivitäten geht was schief. Ich hab' die LED und den 10K Widerstand vergessen einzupacken. Daher werden die Brettchen erst beim zweiten Abend fertig gestellt werden können. Das nachfolgende Foto zeigt das Beispielbrettchen im Vordergrund. Das Papierstückchen an der Battrie dient als "Schalter"
Constantly proved, somethis is forgotten. This time I forgot to bring the LED and the 10k resistor for the trainees. So this part of the circuit will be finisted nex time. The next picture shows the sample board in front of the picture. The paper strip on the battery is used as switch.

Aufbau
X

Aufbau des Lötbrettchens


Aufbau

Aufbau

 
Nach Beendigung der Übung entstand das nachfolgende Gruppenfoto der Teilnehmer.
After the exercise we took this group photo of the participants

Gruppe
X

die Teilnehmergruppe des ersten Lötkursteils


Gruppe

Gruppe

 
So schaut das Lötbrettchen aus der Teilnehmer. Es ist etwa A5 groß. In der Mitte kann man das Trapez herausbrechen. Entlang der Löcher am Rand werden 8 Drähte eingefädelt. Die Drähte werden 2x durch das Loch geführt um verlötet werden zu können. Die Kreuzungspunkte am Gitter werden auch verlötet. Man kann an dem Übungsbeispiel schön sehen wie das Lötzinn den Draht umfließt um eine ordentliche Lötstelle zu erzeugen.
This is the exercise board for the participants. It has about the size of a A5 page. The diamond in the middle is removed. The 8 wires run through the holes on the side. It is done 2 times to secure the wire and to fix it there with solder. Each wire crossing is also soldered. Check also the back side of the grid. A good soldering has solder all over the wire around.

Zeichnung
X

so schaut das Lötbrettchen aus


Zeichnung

Lötbrettchen

 
Für interessierte kann ich gerne solche Übrungsbrettchen, gegebenenfalls mit anderem "Branding" herstellen.
I offer to produce those boards with other branding on demand.
 

2. Teil

Fand am 28. April 2022 auch im Lehrsaal des LV1 Statt.

Ich habe eine Wiederholung des Ersten Abend gegeben, weil es zusätzliche Löteinsteiger hinzugekommen sind. Die Brettchen wurden mit einer kleinen Schaltung aus Widerstand und LED mit einer Batterie ergänzt um die arbeitende Verbindung durch das Löten nachzuweisen.

2nd part

The second part took place on April 28th in the LV1 calss room

I gave a brief recap of the first part as we had several more newcomers. The board got finished. To prove the soldering a circuit with a resistor and a LED was installed. All participants got their text boards working

Teilnehmer
X

Teilnehmer am Lötkurs


Teilnehmer

Teilnehmer


Teilnehmer
X

Teilnehmer am Lötkurs


Teilnehmer

Teilnehmer


Teilnehmer
X

OE1IAH bei der Fehlersuche


Teilnehmer

Fehlersuche

 
OE1ROF und OE1LHP nutzen den Abend um ein Adapterkabel für ein Funkgerät herzustellen.
OE1ROF and OE1LHP used the evening to fix a cable for one of their radios.

Teilnehmer
X

OE1ROF und OE1LHP erfahrene HAMs nutzen den Abend für ein Kabelprojekt


Teilnehmer

OE1ROF und OE1LHP

 
Aus Zeitmangel habe ich gegen Ende des 2. Abends die Montage von Stecken auf Kabeln vorgeführt. Einmal ein BNC Stecker mit Löt- und Quetschmontage und ein PL Stecker der gecrimpt wurde. Vor und Nachteile von Steck., Quetsch-, Löt-, und Crimpmontage wurden erläutert. Jede der Montagemethoden hat ihre besonderen Eigenschaften mit einhergehenden Vor- und Nachteilen.
Due to lack of time I showed at the end of the evening how to mount connectors to a coax cable. I used a BNC and a PL connector. In the discussion I presented several mounting ways and explained the advantages and disadvantages of the methods.

Teilnehmer
X

Montage eines BNC Steckers an einem Kabel


Teilnehmer

Lötstecker Montage


Teilnehmer
X

stolze Teilnehmerin Marina OE1RIN mit dem funktionierneden Brettchen


Teilnehmer

fertiges Brettchen


Schülergruppe
X

Gruppe mit den fertiggestellten Lötbrettchen


Schülergruppe

Schülergruppe des 2. Lötabends

 

3. Teil

Dieser dritte Teil war dem SMD Löten gewidmet. Ich habe über die Anfänge in den 1970'ern erzählt und eine kurze Übersicht über Materialkunde wie Lote und Lötmöglichkeuten vorgestellt.

3rd part

This 3rd part was dedicated to SMD components. I gave a brev history from the 1070es to teh present time. I explained materials from tin variants to soldering methods.

OE1IAH
X

Arnold an der Tafel


OE1IAH
©Bildautor: Martin OE1MVA

OE1IAH

 
Nach dem Theorieteil habe ich diverse Methoden des SMD Lötens für den ambitionierten Amateur gezeigt. Man kann Bauteile mit klassischem Lötdraht montiertem, Lötpaste aufbringen und mit Lötkolben verlöten oder falls vorhanden Heißluft benutzen. Hilfsmittel wie Flux helfen in vielen Fällen.

Fast noch wichtiger als das Aufbringen von Bauteilen oder das Entfernen derselben ist das reparieren von Lötfehlern. Rasch hat man irgendwo eine "Schwimhaut" wie bekommt man das weg. Die Klassiker Flux oder Lötabsauggeflecht wurden in der Anwendung gezeigt.

Neben dem Vorzeigen war auch praktisches Ausprobieren möglich. Dazu habe ich diverse Platinen und SMD Bauteile für eigenversuche durch die Teilnehmer mitgebracht.
After the theoretical part I showed several methods to mount components manually. You may use normal soldering wire, or soldering paste. Use a soldering iron with a thin tip. If available a hot air toll is quite handy. Some useful tools to support the effort is flux and desolderig wire.

Even more important than mounting components is how to fix errors. Either desolder components or remove bridges.

The participants used some boards and components which I offered to test their scills.

Teilnehmer
X

OE1IAH zeigt dei Montage von SMD Bauteilen vor


Teilnehmer
©Bildautor: Martin OE1MVA

Erklärung


Teilnehmer
X

Einer der Teilnehmer montiert ein Bauteil mit dem Lötkolben


Teilnehmer
©Bildautor: Martin OE1MVA

Teilnehmer


Teilnehmer
X

Einer der Teilnehmer montiert ein Bauteil mit dem Lötkolben


Teilnehmer
©Bildautor: Martin OE1MVA

Teilnehmer


Heissluft
X

arbeiten mit der Heißluft


Heissluft
©Bildautor: Martin OE1MVA

Heissluft



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0816720

published on: 2022 05 20