2m Magnetic Loop

Diese Antenne ist nur etwa 10cm groß. Ich habe die Teile im Shop von Funkamateur besorgt.

2m Magnetic Loop

This antenne is only 10cm. I have ordered the components from Funkamateur, a German HAM Radio Magazine which offers HAM gear add on.

Teile
X

2m Magnetic Loop Teile


Teile

Bauteile

 
Das erste Problem für den Zusammenau war die Anleitung zu bekommen. Es gibt darüber einen Artikel im FA 8/2017. Ein Lieber OM aus Wien hat mir einen Auszug mit dem Artikel zukommen lassen.
Der Zusammenbau geht schgnell und einfach. Drehkondensator einlöten und gegenpber dort wo das Antennenkabel landet gehört die Spule montiert. Die Spule besteht aus 2 Wickungen innendurchmesser 5mm. Die Spule wickelt man am einfachsten über einen 5mm Bohrer. Dann zur Lötvorbereitung, den Lack an den Anschlüssen abschaben.
The initial problem was to find out how to build it. There is a report un Funkamateur 8/2018 - sorry only in german. An OM in Vienna sent me a copy of it.
The assembly was quick and easy. Capacitor the the position with the space, opposit of it the coil. The coil has 2 windings 5mm diameter. I used a 5mm drill to buld it. Next I removed the paint from the legs to allow simpler soldering in the PCB.

Spule
X

Spule


Spule

Spule

 
Das Gehäuse habe ich via RS-Components bestellt. Die Bezeichnung lautet: Bopla Euromas II Gehäuse, Grau, 122 x 120 x 37mm RS Bestellnummer: 364-8318. In das Gehäuse habe ich 2x4 Distanzscheiben montiert um die Platine in etwa in der Mitte der Kiste zu positionieren. Die Distanzscheiben habe ich mit ein paar Tropfen "Glatzerten" fixiert, damit das kein Flohzirkus wird beim Montieren der Platine.
I bought the case from RS-Components. The case description: Bopla Euromas II case, grey, 122 x 120 x 37mm, Order # 364-8318. I mointed 2x4 distance washers to position the board about in the middle of the box. I secured the washers with a few drops of super glue, to avoid mess during board mounting.

Gehäuse
X

untere Gehäuse Schale


Gehäuse

untere Gehäuse Schale

 
Die Verbindung nach draußen erfolgt über einen BNC Stecker. Innen habe ich ein dünnes Coax-Kabel benutzt.
The connection to the outside is done via a BNC socket. The connection to is runs via a thin coax cable.

BNC
X

BNC Anschluss innen


BNC

BNC

 
Die Antenne ist an den im Gehäuse vorgesehenen Schraubnippeln befestigt. Dazu habe ich 3mm SPAX Schrauben benutzt. Dazwischen sind die zuvor diskutierten grünen Distanzscheiben um die Antenne etwa in der Mitte des Gehäuses zu positionieren.
The antenna is mounted on the mounting holes in the Bopla case using the distance washers to bring it more in the middle of the box. I used 3mm SPAX wood screws.

Antenne
X

Antenne eingebaut im Gehäuse


Antenne

Antenne im Gehäuse

 
Das Loch für die Stecker Buchse habe ich mit einem Stufen-Schälbohrer gefertigt. Diese Werkzeuge sind aus dem Blech- und Karosseriebau bekannt, eignen sich mit einem langsam laufenden Elektroschrauber hervorragend auch für Kunststoffe. Damit erhält man schöne saubere kreisrunde große Löcher.
The hole for the BNC connector was drlled with a subland twist drill. This tool is often used by car repair shops. Using this drill with a slow moving cordless power drill.

Antenne
X

Stufenbohrer


Antenne

Stufenbohrer

 
Die ersten Messergebnisse sind enttäuschend. Man kann die Antenne mit dem Kondensator wenn man feinfühlig dreht durchaus abstimmen. SWR ist mies und die Impedanz liegt bei etwa 25Ohm.
My preliminary measurements are not so good. The results are disappointing. The antenna can be adjusted easily with the capacitor. SWR was lousy and the impedance around 25ohms.

SWR
X

SWR Verlauf


SWR

SWR

 
Die obige Messung erfolgte im Shack, das sich im Keller befindet. Weitere Messungen im Freien mit großem Respektabstand zu störenden Metall wird noch gemacht.
The report above was done in my shack which is located in the basement of my house. I will repeat it outside with more distance to eventually disturbing metal.


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0439500

published on: 2021 04 05