SOTA Aktivierung Höhenberg OE/NO-249

Ostermontag Zeit zum Wandern, diesmal hab' ich keinen Begleiter motivieren können. Das Wetter im Großraum Wien bereits frühlingshaft, auf meinem SOTA Ziel lag aber noch überall Schnee. Nicht hoch aber es hat heftig das Wandern verlangsamt.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte Höhenberg


Karte

TopoKarte Höhenberg

 
Die Anreise erfolgte über die Außenring Autobahn A21. Bei Heiligenkreuz raus über Alland nach Hainfeld. Dort nach Süden ins Tal hinein Richtung Ramsau. Bei Unterdörfl gibts einen Hinweispfeil zu einem Schilift dem nachfahren und den Güterweg bis ans Ende folgen. In Oberried bei Unterhöhenberg einen passenden Parkplatz suchen, wo man möglichst nicht stört. Die Verbindungsstraße von dort nach Süden ist eine Forststraße mit Fahrverbot.

APRS
X

APRS Pfad der Autoreise zum Einstiegspunkt


APRS

APRS


Karte
X

Google Visualisierung Höhenberg


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Höhenberg

 
Der Aufstieg ist diesmal etwas weiter zu gehen. Bissl ärgerlich der erste Teil auf der Forststraße ist ein asphaltierter Güterweg. Es geht ordentlich bergauf somit ist der befestigte Weg gar nicht sooooo unangenehm mehr. 720m beim Einstieg der erste Teil führt auf 847m ist gut zu gehen.

Straße
X

asphaltierte Forststraße


Straße

Forststraße

 
Wegen Forstarbeiten war ein Wanderweg gesperrt. Der wäre aber unangenehm steil gewesen wollte ich ohnehion nicht nutzen.

gesperrter Weg
X

gesperrter Weg wegen Schlägerungsarbeiten


gesperrter Weg

gesperrter Weg


Weg
X

Weg


gesperrter Weg

Weg


Straße
X

Straße überall waren Holzlager


Straße

Straße


Straße
X

am Übergang vom Asphalt zum unbefestigten Grund begann auch der Schnee


Straße

Straße


Forstweg
X

Forstweg


Forstweg

Forstweg


Wiese
X

gegenüber vom Hochsitz ist eine Futterstelle


Wiese

Wiese


Pfeil
X

es gibt auch informatibe Hinweispfeile


Pfeil

Pfeil


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg


Blumen
X

Blumen beachtlich die Kraft der Natur wenn der Frühling kommt


Blumen

Blumen


Kapelle
X

Höhenberg Kapelle


Kapelle

Kapelle


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg


Forstweg
X

Forstweg weiter hinauf


Forstweg

Forstweg

 
Der Gipfel ist zunächt nur daran zu erkennen, daß es nirgends mehr weiter hinauf geht. Schließlich habe ich ein mickriges Kreuz gefunden. Eine Vermessungstafel war daran befestigt - wie lange noch?

Vom Einstieg bis zum Gipfel sind das 304 Höhenmeter, ich dabe dafür 1:30 gebraucht.

Gipfelkreuz
X

Gipfelkreuz - ich nenn' es einmal so


Gipfelkreuz

"Gipfelkreuz"


Tafel
X

Tafel mit dem Hinweis daß irgendwo in der Gegend der Vermessungsstein sein soll
zum Besuchtszeitpunkt unter'm Schnee


Tafel

Vermessungs Tafel

 
Die Aktivierung habe ich einige Meter entfernt davon auf einer Wiese gemacht. Von den Bäumen tropfte das Schmelzwasser das war mir dann doch zu unangenehm. Also 1m tiefer und los gings. 2m nix zu hören. OE1XUU war gut zu arbeiten daher dort eine Werbeeinschaltung plaziert. OE1WYC ist gleich zurück gekommen konnte mich aber auf 2m ohne Hilfe eines Umschwätzers nicht aufnehmen. Daher die MC 450 aufgebaut um auf Kurzwelle die Aktivierung durchzuführen. Das war aber eine riesen Enttäuschung! Staberl raus, Staberl rein immer SWR von >3 am IC705, das wird nix. Plötzlich dann noch rauschen und Stimmen aus dem Lautsprecher - ein PL Stecker kaputt WACKELKONTAKT grrrrrrrrrrrrrrr. Fast hätte mir das Kabel die Aktivierung versaut.

SWR
X

Vermessung des Kabels, da geht nix durch!


SWR

SWR

 
Die Station hab' ich im Schnee aufbauen müssen es war im Gipfelbereich leider kein geeigneter Baumstumpf zum Ablegen des Rucksacks und der Geräte zu finden.

Station
X

Station im Schnee


Station

Station


Station
X

Antenne MC 450 der Dorn war kaum einzustecken weil zu wenig Erde da war


Station

MC 450


Speisepunkt
X

Speisepunkt und Radials gelber Draht - dieser PL Stecker war defekt


Speisepunkt

Speisepunkt


Wetter
X

warm in der Sonne sobald Wolken kamen war's richtig kalt


Wetter

Wetter

 
Die Antenne hab' ich ins funktionieren gebracht indem ich am Kabel geschoben und gezogen habe. Irgendwann ging es ein bisschen. Nicht wirklich gut 2 SSB QSOs und 8 in CW. Ärgerlich ich habe mit etwa 15WPM gerufen, es antworteten einige Italiener mit 25-30, aber solche Stationen die QRS nicht im Wortschatz haben. Bin dann auf eine andere QRG gewechselt weil sie keine Rücksicht genommen haben. Hat etwas gedauert einige QSOs im Log, dann waren die 2 QRQ Typen wieder da, noch immer mit Hörproblemen bei QRS Bitten von mir.

Im RBN bin ich mit sehr guten Signalen aufgenommen worden, das Kabel dürfte da tatsächlich wieder funktioniert haben.
 
Der Abstieg war wenig überraschend der Aufstieg verkehrt rum, dennoch ein paar weitere Bilder davon..

Schnee
X

Schnee :-) und meine Fußspuren vom Aufstieg


Schnee

Schnee


Straße
X

mächtige Bäume gibts da


Straße

Baum


Sperre
X

in der Gegenrichtung ist der Weg auch gesperrt


Sperre

Sperre


Bärlauch
X

Bärlauch neben der Straße unten in der Nähe des Einstiegs


Bärlauch

Bärlauch


Pfeile
X

Hinweispfeile beim Einstieg


Pfeile

Pfeile

 
APRS Pfad der Wanderung, ohne Überraschungen.

APRS
X

der Wanderpfad vom AT878 aufgezeichnet


APRS

APRS Pfad der Wanderung



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 2809369

published on: 2023 04 10